Training mal anders

Am letzten Freitag (22. Januar) haben wir das Ath­le­tik­trai­ning in der Halle spontan aus­fallen lassen und statt­dessen das tolle Win­ter­wetter genutzt, um mit den Kin­dern auf dem Köl­pinsee Schlitt­schuh zu laufen. Alle hatten rie­sigen Spaß und auch viele Eltern waren auf ihren Schlitt­schuhen dabei. Die Ver­sor­gung mit Kuchen, Kin­der­punsch und Glüh­wein klappte sogar ohne vor­he­rige Absprache! Vielen Dank! Unser Trainer Willi zeigte den Kin­dern das Eis­surfen und nach ein paar schöne Stunden haben wir zum Abschluss noch einen tollen Son­nen­un­ter­gang erlebt.

0

Athletikwettkampf in Rostock

Am 16. Januar fand in Ros­tock der all­jähr­liche Ath­le­tik­wett­kampf »Stärkster Segler von Meck­len­burg-Vor­pom­mern« statt, bei dem Segel­ver­eine in Fit­ness und Aus­dauer gegen­ein­ander antreten. Aus unserem Verein nahmen 12 Kinder und Jugend­liche teil, die sich in den Wochen zuvor beim Frei­tags­trai­ning in der Turn­halle Ein­stein­straße mit Trainer Frank Wille fleißig vor­be­reitet hatten. Die Teil­nehmer mussten sechs ver­schie­dene Sta­tionen absol­vieren. Dazu gehörten Seil­springen, Medi­zin­ball­stoßen, Situps, Drei­er­hopp, Lini­en­lauf und Kas­ten­bum­merang. Die besten Ergeb­nisse in ihren Alters­klassen belegten Tobias Olbrich in der AK 18/19 (2. Platz) und Malte Thiele in der AK 14/15 (4. Platz). Auf dem Trepp­chen lan­dete die gesamte WSV-Truppe. Im Staf­fel­lauf belegten sie den 2. Platz von ins­ge­samt 9 Ver­einen. Herz­li­chen Glück­wunsch an alle und ein großes Dan­ke­schön an die Eltern für die Beglei­tung und Betreuung!

Foto oben v.l.n.r. hinten: Char­lotte, Luisa, Leo, Anton, Tobias, Ludwig, Malte, Nelson
vorn: Johann, Luise, Eva, Lukas

0

Winterwanderung 2015

Am 19. Dezember hatte der Vor­stand des WSV wieder zur all­jähr­li­chen Win­ter­wan­de­rung ein­ge­laden. Auch wenn es sich bei Tem­pe­ra­turen im zwei­stel­ligen Bereich und Son­nen­schein eher wie im Früh­ling anfühlte, trafen sich sehr viele Mit­glieder zum Start im Seg­ler­hafen. Ver­eins­vor­sit­zender Holger Grund­mann begrüßte alle Wan­derer und berich­tete kurz von zwei Spenden, die zum Jah­res­ende noch die Ver­eins­kasse füllen. An dieser Stelle vielen Dank an die Firma Marep (Inhaber ist unser Ver­eins­mit­glied Johannes Vlach) und an die Firma Zuther + Haut­mann (Arbeit­geber von unserem Ver­eins­mit­glied Jan Thiele). Für das leib­liche Wohl gab es Glüh­wein, Kin­der­punsch und Brat­wurst am Lagerfeuer.

0

Weihnachtsfeier der WSV-Jugendgruppe

Am 11. Dezember fand für unsere Kinder und Jugend­li­chen wieder eine kleine Weih­nachts­feier statt. Dazu luden uns Pauls Eltern in die Räume ihrer SB-Gast­stätte „Uwe“ ein, vielen Dank an Familie Meyer. Unser Jugend­ob­mann Bas­tian Mayr schaute zurück auf die ver­gan­gene Saison und lobte die aktive Teil­nahme an vielen Wett­kämpfen und sport­li­chen Ver­an­stal­tungen. Einige unserer Nach­wuchs­segler wurden mit Preisen aus­ge­zeichnet. So gab es einen Son­der­preis Opti­mist, einen Son­der­preis Jugend und einen Pokal für den besten Neu­ein­steiger. Die EDEKA-Märkte Schu­bert spen­dierten für jeden einen Beutel mit Nasche­reien und zusätz­lich bekamen alle ein neues T-Shirt für einen ein­heit­li­chen Auf­tritt unseres WSV-Teams beim Ath­le­tik­wett­kampf im Januar in Rostock.

0

Müritz Matchrace 2015

Bei fan­tas­ti­schem Herbst­wetter mit viel Son­nen­schein und 2 bis 3 Wind­stärken fand am ersten Okto­ber­wo­chen­ende im Warener Stadt­hafen das Audi Müritz Matchrace statt. Dabei wurde die 2. Meck­len­burg-Vor­pom­mern Meis­ter­schaft der Segel­ver­eine aus­ge­tragen, die Optis segelten um den Müritz-Spar­kassen-Opti-Cup und auch die Modell­boot­segler kämpften wieder um die Plätze. Hier die Ergeb­nisse der WSV-Segler:

Mecklenburg-Vorpommern-Meisterschaft der Segelvereine (9 Mannschaften)
  • Platz 8: Team WSV
Müritz-Sparkassen-Opti-Cup (11 Boote)
  • Platz 2: Luise Haack
Müritz Matchrace (12 Mannschaften)
  • Platz 6: Guido Ecks, Hauke Gollin, Ben­jamin Hein
  • Platz 10: Heike Ahrent, Chris­tine Tau­scher, Antje Käcks

Die kom­pletten Ergeb­nis­listen, mehr Fotos und Videos findet Ihr auf www.mueritz-matchrace.de.

 

Zu unserer Bildergalerie

0

Kreuzerregatta / Krümel-Cup 2015 (Rechlin)

Der Müritz-Segel-Verein Rechlin ludt vom 26. bis 27. Sep­tember zur 26. Kreuz­er­re­gatta. Bei herr­li­chem Wetter mit Sonne und 2 bis 3 Wind­stärken ging es für die Kiel­kreuzer auf die Lang­strecke wäh­rend die 19 gemel­deten 20er-Jol­len­kreuzer um den Lan­des­meis­ter­titel MV kämpften und in den Gruppen A, B und C vier olym­pi­sche Kurse auf der Außen­mü­ritz segelten. Gleich­zeitig ging es bei den Optis um den Krümel-Cup. Nach vier Wett­fahrten auf der Kleinen Müritz vor Rechlin stand auch hier der Sieger fest. Alle Ergeb­nisse findet Ihr auf der Rech­liner Web­site.

 

Zu unserer Bildergalerie

0

Werleburgpokal 2015 (Malchow)

Am 12. Sep­tember 2015 wurde beim Segel­verein Mal­chow wieder um den Wer­le­burg­pokal gese­gelt. Unsere Kinder- und Jugend­gruppe war mit fünf Opti­misten (Luise Haack, Nelson Bajorat, Leo Wal­c­zuch, Anton Gesell und Marvin Olbrich), einem 420er (Paula und Paul Meyer) und einem 470er (Carl Bla­sius und Ludwig Wille) dabei. Außerdem star­teten für unseren Verein vier Seg­ger­linge (Malte Thiele, Guido Ecks, Silke Schlie­mann und Frank Bauer), ein 20er-Jol­len­kreuzer (Wil­fried und Heike Ahrent, Jens Christen), ein 15er-Jol­len­kreuzer (Jan Thiele, Raoul Bajorat, Alex­andra und Andreas Meyer) sowie der Ver­eins­jol­len­kreuzer »Peter K.« (Tobias Olbrich und Bas­tian Große). Den Pokal gewannen die Mal­chower Segler, da sie mit den meisten Boots­klassen am Start waren. Viel­leicht klappt es im nächsten Jahr.

0

Landesjugendmeisterschaft 2015

Am 5. und 6. Sep­tember fanden die dies­jäh­rigen Lan­des­ju­gend­meis­ter­schaften in Ros­tock und War­ne­münde statt, an denen sich auch fünf Opti-B-Segler des Warener Seg­ler­ver­eins betei­ligten. Wäh­rend die A-Optis und die anderen Jugend­boots­klassen wegen des starken Windes und den hohen Wellen auf der Ostsee vor War­ne­münde keine Wett­fahrt bestreiten konnten, kämpften 108 junge Opti-B-Seg­ler/-innen in der Dier­kower Bucht bei 4 – 7 Wind­stärken und teil­weise kräf­tigen Schauern um Ihre Plätze. Sie segelten am ersten Wett­kampftag 4 Wett­fahrten. Dabei hatten Sie mit Böen und Wind­dre­hern zu kämpfen, so dass bei einigen der Mast auch mal nach unten zeigte. Am zweiten Wett­kampftag nahm der Wind noch­mals kräftig zu. Bei gemes­senen Wind­böen von bis zu 33 Knoten hat die Wett­kampf­lei­tung beschlossen, keine wei­teren Wett­fahrten zu starten und die Sie­ger­eh­rung vor­zu­ziehen. Die Warener Seg­ler/-innen haben sich auf der Warnow tapfer geschlagen und konnten sehr gute Plat­zie­rungen errei­chen. Danke an Conny Müller für den Bericht und die Fotos!

Ergebnisse (108 Boote)
  • Malte Müller: Platz 7
  • Paul Meyer: Platz 11
  • Luise Haack: Platz 14
  • Char­lotte Haack: Platz 35
  • Nelson Bajorat: Platz 59
0

65. Blaues Band der Müritz

Tra­di­tio­nell am letzten August­wo­chen­ende wurde wieder um das Blaue Band der Müritz gese­gelt. Zur Jubi­lä­ums­re­gatta gingen ins­ge­samt 77 Boote an den Start, die nicht nur mit den Geg­nern, son­dern auch mit dem schwa­chen Wind zu kämpfen hatten. Auf der Außen­mü­ritz wehte stre­cken­weise kaum ein Lüft­chen, so dass Wett­fahrt­leiter Holger Grund­mann ent­schied, das Ziel zu ver­legen und so den Kurs zu ver­kürzen. In diesem Jahr wurde erst­mals auch ein Wan­der­pokal an den Gast­verein mit den meisten Teil­neh­mern ver­geben, den sich der Segel­verein Mal­chow sicherte. Wir hoffen, dass das ein kleiner Anreiz für die umlie­genden Ver­eine ist und wir so zukünftig wieder mehr Teil­nehmer zu dieser Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung begrüßen dürfen. Im Anschluss an die Sie­ger­eh­rung gab es dann die Seg­ler­party mit Live-Musik, kühlen Getränken und Gegrilltem. Bis in die Mor­gen­stunden wurde getanzt und gefeiert.

Ergebnisse
 

Zu unserer Bildergalerie

0

Kinder-Segelcamp 2015

Im August fand unser Segel­trai­nings­lager mit 25 Kin­dern und Jugend­li­chen statt. Bei reich­lich Wind konnten die Segel­kennt­nisse in Theorie und Praxis weiter ver­tieft werden, wobei der Spaß natür­lich auch nicht zu kurz kam. Über­nachtet wurde wieder in Zelten und auch in diesem Jahr blieb uns der Regen treu. Trotzdem waren es ein paar sehr schöne Tage, die mal wieder viel zu schnell ver­gingen und allen viel Freude bereitet haben. Wir sagen Danke an unseren Verein und an alle Betreuer und Übungsleiter!

 

Zu unserer Bildergalerie

0
Seite 18 von 24 «...101617181920...»