WSV-Seggerlinge wieder unterwegs

Bei der Seg­ger­lin­g­re­gatta der Segler-Ver­ei­ni­gung Malente-Grems­mühlen e.V. auf dem Kel­lersee am 6. und 7. Juni 2015 waren vier Segler aus unserem Verein dabei.

Ergebnisse (21 Boote)
  • Guido Ecks: Platz 2
  • Hartmut Weiß: Platz 4
  • Frank Bauer: Platz 5
  • Silke Schlie­mann: Platz 15

Der Segel-Verein Wedel-Schulau e.V. ludt am 13. und 14. Juni 2015 zur Seger­lin­g­re­gatta auf der Schlei. Hier war Frank Bauer ein­ziger Teil­nehmer unseres Ver­eins.

Ergebnisse (10 Boote)
  • Frank Bauer: Platz 3

Herz­li­chen Glück­wunsch allen Teil­neh­mern!

0

Optimal-Cup 2015 (Röbel)

Am 6. und 7. Juni 2015 wurde in Röbel bei prima Segel­wetter wieder um den Optimal-Cup gese­gelt. Für unseren Verein gingen vier Opti­misten und ein 420er an den Start, die fol­gende Plätze erse­gelten:

Opti B (99 Boote)
  • Paul Meyer: Platz 13
  • Malte Mül­lern: Platz 38
  • Char­lotte Haack: Platz 50
  • Luise Haack: Platz 51
420er (30 Boote)
  • Carl Bla­sius, Bas­tian Großel: Platz 29
 

Zu unserer Bil­der­ga­lerie

0

Pfingstregatta / Jugendsportspiele 2015 (Röbel)

Der Röbeler Segler-Verein ludt in diesem Jahr zur 64. Auf­lage der Pfingst­re­gatta. Das schöne Wetter lockte ins­ge­samt 160 Teil­nehmer an die Müritz, wobei unser Verein mit neun Opti­misten, zwei 420ern, sechs Seg­ger­lingen und vier 20er-Jol­len­kreu­zern gut ver­treten waren. Am Samstag segelten die Junioren im Rahmen der Kreis- und Jugend­sport­spiele und holten in ihren ver­schie­denen Alters­klassen zahl­reiche Medaillen und Urkunden.

 

Zu unserer Bil­der­ga­lerie

0

Warener Optis beim BMW-Frühjahrscup

Unsere Opti­segler Malte, Paul, Nelson und Char­lotte machten sich gemeinsam mit Jugend­wart Bas­tian Mayr auf den Weg nach Güs­trow, um unseren Verein beim 9. BMW-Früh­jahrscup zu ver­treten. An zwei Tagen wurden ins­ge­samt sechs Wett­fahrten gese­gelt. Dabei war Malte Müller der erfolg­reichste Warener Segler. Nach drei Siegen, einem 3. Platz sowie einer Dis­qua­li­fi­ka­tion und einem feh­lenden Ziel­durch­gang wegen fal­scher Ton­nen­run­dung belegte er von 27 Star­tern den 5. Gesamt­platz. Mit einem lachenden und einem wei­nenden Auge nahm er die Glück­wün­sche ent­gegen. Malte, beim nächsten Mal gelingt es dir bestimmt noch besser! Paul Meyer folgte direkt auf Platz 6, Nelson Bajorat kämpfte sich auf Platz 10 vor und Char­lotte Haack, unsere ein­zige Dame, belegte Platz 18. Herz­li­chen Glück­wunsch!

BMW-Frühjahrscup in Güstrow

BMW-Frühjahrscup in Güstrow

BMW-Frühjahrscup in Güstrow

BMW-Frühjahrscup in Güstrow

0

WSV-Seggerlinge auf der Alster

Der Segel­club RHE, 1855 gegründet und damit ältester Segel­verein Deutsch­lands, ludt am 11. und 12. April 2015 zum Als­ter­was­ser­träger-Cup nach Ham­burg. 16 Segler hatten gemeldet, dar­unter auch die Seg­ger­linge des WSV. Das lau­ni­sche April­wetter machte den Teil­neh­mern zu schaffen, Sonne und Regen wech­selten sich ab und der Wind wehte mit 4 bis 6, in Böen auch mal mit 7 bis 8 Wind­stärken. Einige tes­teten so die Tiefe und Was­ser­tem­pe­ratur der Alster, andere, dar­unter Silke, hatten sich nach einer kurzen Test­runde ver­nünf­ti­ger­weise dafür ent­schieden, die Regatta vom Ufer aus zu ver­folgen. Ins­ge­samt gab es am Ende 11 Wer­tungen und nach 6 Wett­fahrten belegte unser Guido Ecks sou­verän den 1. und Frank Bauer den 6. Platz. Herz­li­chen Glück­wunsch!

0

Erstes Training auf dem Wasser

Die Kinder- und Jugend­gruppe des WSV star­tete an den letzten beiden Oster­fe­ri­en­tagen (7. und 8. April) in die neue Segel­saison. Unser Jugend­wart Bas­tian Mayer orga­ni­sierte mit tat­kräf­tiger Unter­stüt­zung der Trainer und Eltern zwei Trai­nings­tage, an denen ins­ge­samt acht Opti-Segler, eine 420er-Crew, eine 470er-Crew und drei Opti-Anfänger teil­nahmen. Bei prima Wetter und Süd­west-Wind der Stärke 2 bis 3 konnten sich unsere jungen Segler wieder an Wind und Wellen gewöhnen und hatten alle eine Menge Spaß. Ein beson­derer Dank geht noch mal an die Eltern, die mit selbst­ge­kochtem Mittag, Kuchen und Obst für das leib­liche Wohl sorgten.

0

WSV-Optimisten auf der Warnow

Zum Sai­son­auf­takt 2015 hatten die B-Segler aus unserer Opti­mis­ten­gruppe die tolle Gele­gen­heit, ein Trai­ning auf der Ros­to­cker Warnow zu absol­vieren. Ein­ge­laden wurden sie vom Obmann der DODV (Deut­sche Opti­mist-Dinghy Ver­ei­ni­gung e.V.), Wolfram Kummer aus Ros­tock. Junge Segler aus drei Ros­to­cker Ver­einen und unserem WSV trafen sich beim See- und Segel­sport­verein der Han­se­stadt Ros­tock e.V. um gemeinsam zu trai­nieren. Wie man an den strah­lenden Gesich­tern sieht, hatten unsere vier Segler (Malte Müller, Paul Meyer, Nelson Bajorat, Char­lotte Haack) viel Spaß und konnten eine Menge Erfah­rungen auf einem neuen Revier sam­meln. Danke an Conny Müller für die Fotos!

0

IOM Regio-Cup-Ost 2015

Am 14. März fand beim Warener Seg­ler­verein der IOM Regio-Cup-Ost 2015 statt. Nachdem sich schon Ende Januar einige Segler zu Trai­nings­läufen im Kame­runer Seg­ler­hafen trafen, waren zum Regio-Cup-Ost 22 Boote am Start und segelten bei mode­raten Bedin­gungen um die Plätze. Hier die Ergeb­nisse und ein paar Bilder.

0

Modellbootsegler trotzen Wind und Kälte

Bei bit­terer Kälte und Wind zwi­schen 4 und 7 Bft fand in unserem Verein am 24.01.2015 ein Trai­ning der IOM-Segler statt. Nachdem wir die Pin­guine vom Steg geschubst hatten, wurden zunächst ein paar Trimm­schläge gemacht. Die eigent­li­chen Regat­taläufe wurden dann aber ohne Wer­tung gese­gelt. Auf den Bil­dern sieht man nicht, wie windig es tat­säch­lich war. Die Enge zwi­schen den Boots­schuppen und die Wind­dreher machten das Segeln mit den Meter­schiffen dafür umso span­nender. Nach zwei­ma­ligem Durch­frieren und viel Glüh­wein hatten wir einen tollen Nach­mittag im Verein. Mit gefroren haben: Peter Ecks als Schieds­richter, Ralf Kra­kow­czyk, Kai-Uwe Lach­mann, Dieter Tir­grath, Wolf-Dieter Zim­mer­mann, Carsten Weiß und ich (Hans-Hein­rich Francke). Am 14. März findet im WSV der 1. IOM Regio-Cup-Ost 2015 statt, zu dem schon über 20 Mel­dungen ein­ge­gangen sind.

0

Athletikwettkampf in Ribnitz-Damgarten

Am 18. Januar fand der Ath­le­tik­wett­kampf »Stärkster Segler von Meck­len­burg-Vor­pom­mern« statt, der in diesem Jahr vom Segel-Club-Rib­nitz e.V. aus­ge­richtet wurde. Unsere Übungs­leiter Bas­tian Mayr und Frank Wille machten sich mit 10 Kin­dern und Jugend­li­chen auf den Weg nach Rib­nitz-Dam­garten, um sich in ver­schie­denen Dis­zi­plinen mit Kin­dern anderer Segel­ver­eine zu messen. Auch wenn der Spaß im Vor­der­grund stand, gaben alle ihr Bestes und Ludwig Wille erkämpftes sich sogar einen Pokal in seiner Alters­gruppe. Herz­li­chen Glück­wunsch!

 

Zu unserer Bil­der­ga­lerie

0
Seite 16 von 20 «...101415161718...»