Rund Müritz 2018

20 Boote star­teten am 16. Juni zur Lang­stre­cken-Regatta Rund Müritz, aus­ge­richtet von der Segel­ka­me­rad­schaft Waren und K-Sports & Events. Start war auf der Innen­mü­ritz in Höhe der Tonne Warener Berg. Auf­grund des leichten Windes wurde ein ver­kürzter Kurs gese­gelt, so dass der süd­liche Bereich der Müritz aus­ge­lassen wurde. Nach einem schönen Segeltag trafen sich die Segler und Seg­le­rinnen im Warener Stadt­hafen zur Sie­ger­eh­rung sowie Gegrilltem und Getränken. Aus unserem Verein star­teten in der Klas­sik­wer­tung zwei Boote. Sieger wurde hier Tobias Olbrich auf seinem 15er-Jol­len­kreuzer mit der Jugend­mann­schaft Paula Meyer und Jakob Kasper vor dem 20er-Jol­len­kreuzer mit Heike Ahrent, Chris­tine Tau­scher und Antje Käcks.

0

Holzpiratenfestival auf der Müritz

Vom 15.-17. Juni 2018 war unser Verein Aus­richter des 15. Inter­na­tio­nalen Fes­ti­vals der Holz­pi­raten. Schon in der Woche davor reisten einige Piraten an, um mit Zelt, Iso­matte und Cam­ping­ko­cher die Müritz zu erkunden und das herr­liche Segel­wetter zu genießen. Im Laufe des Frei­tags tru­delten dann nach teil­weise sehr langer Anfahrt die rest­li­chen Teil­nehmer ein und schlugen ihre Zelte auf. Nachdem die Fas­sade unseres Club­hauses noch schnell mit den Fotos des letzten Fes­ti­vals deko­riert war, gab es Abend­essen und nette Gespräche mit vielen bekannten, aber auch einigen neuen Gesich­tern. Ins­ge­samt hatten sich 22 Holz­pi­raten aus ganz Deutsch­land und Öster­reich auf den Weg an die Müritz gemacht, wor­über wir uns als Gast­geber natür­lich sehr freuten. Nach dem gemein­samen Früh­stück am Samstag, wurden die Boote auf­ge­ta­kelt und bei der Steu­er­manns­be­sprech­nung den Aus­füh­rungen unseres Wett­fahrt­lei­ters Bas­tian Mayr auf­merksam zuge­hört. Bei schönem Wetter und 2-3 Wind­stärken segelten wir 4 Wett­fahrten. Frank auf seiner »Kom­mode« war dabei mal wieder nicht zu schlagen, aber dieses Mal dicht gefolgt von Daniel. Wir freuten uns, dass wir mit den Plätzen 4, 3 und 4 eben­falls vorne mit­mischten, durften uns aber keine Fehler erlauben, da das Feld hinter uns recht eng bei­ein­ander lag. In der letzten Wett­fahrt wurde es noch mal richtig span­nend, denn für uns ging es um Gesamt­platz 3. Auf der zweiten Kreuz ver­ab­schie­dete sich zu unserem Pech ein Schäkel an der Groß­schot. Ver­nünf­tiges Kreuzen war so natür­lich nicht mehr mög­lich und trotz schnellem Ersatz gingen wert­volle Meter ver­loren. Wir konnten uns mit einem 6. Platz ins Ziel retten und belegten dann am Ende den 4. Gesamt­platz. Nach dem letzten Ziel­durch­gang ver­teilte Willi das Anle­ger­bier und es ging zurück in den Hafen. Zum Abend ver­sam­melten wir uns wieder alle unterm Schlepp­dach, wo bei Steak und Brat­wurst, kühlen Getränken und Musik noch bis in die Nacht gesessen und erzählt wurde. Am Sonntag gab es dann noch mal ein gemein­sames Früh­stück und die ersten Piraten traten ihre Heim­reise an. Ein paar Boote nutzten aber die Gele­gen­heit und segelten noch mal einen Schlag auf die Außen­mü­ritz, bevor sie sich am Nach­mittag mit einem herz­li­chen Dan­ke­schön von uns ver­ab­schie­deten. Hier findet ihr das Gesamt­ergebnis

Auch wenn es für uns ein anstren­gendes Wochen­ende war, es hat uns riesen Spaß gemacht! Schön, dass ihr alle da wart! Beson­ders haben uns die vielen glück­li­chen Gesichter und lobenden Worte gefreut! Des­halb geht an dieser Stelle, auch im Namen von Malte, Mike und allen Teil­neh­mern, ein beson­derer Dank an Ilona, Bas­tian, Ulf, Eddy, Thomas, 2 x Willi, Chris­tine, Hannes und Ingo!

Chris­tian & Ilona

Festival der Holzpiraten 2018

Noch mehr Bilder und einen kleinen Bericht findet ihr auf www.holzpirat.org

0

Optimal-Cup 2018 (Röbel)

Am 9. und 10. Juni 2018 hatte der Röbeler Segler-Verein zum 14. Optimal-Cup ein­ge­laden. Über 300 Teil­nehmer waren ange­reist, dar­unter auch unsere Opti-Segler Nelson Joe Bajorat, Leo­nard Schwarck, Leo Wal­c­zuch, Anton Gesell und Tim Danert sowie die 420er-Crew mit Bas­tian Große und Marvin Olbrich. Bei 30 Grad und wol­ken­losem Himmel zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Aller­dings fehlte der Wind und die Vor­her­sage für das Wochen­ende ver­sprach keine Bes­se­rung. Da nutzten auch unsere extra ange­schla­genen neuen Opti-Regat­ta­segel nichts, es konnten keine Wett­fahrten gese­gelt werden. Statt­dessen wurde aus­giebig gebadet, Eis gegessen und geduldig die Sonne genossen. Danke an Antje Gäbler, Lukas Hundt, Tobias Olbrich und Heike Ahrent für die Betreuung der Kinder. Danke an Robert Gesell, Raoul Bajorat und Uwe Kaminski für die Hilfe. Und danke an die Muttis für den selbst­ge­ba­ckenen Kuchen!

0

Malchower Stadtmeisterschaft 2018

Unsere Jugend macht es uns vor: Am letzten Mai-Wochen­ende besuchten 7 junge Mit­glieder unseres Ver­eins die Mal­chower Segel­ka­me­raden, um an deren all­jähr­li­cher Stadt­meis­ter­schaft teil­zu­nehmen. Sie wurden dort herz­lich von den Sport­freunden emp­fangen. Mit zwei 15er-Jol­len­kreu­zern star­teten sie ins Rennen um die Preise und hatten dabei Erfolg: Warener Seg­ler­ju­gend aktiv auf dem Flee­sensee. Platz 1 ging an „For­tuna“ mit Steu­er­mann und Eigner Tobias Olbrich (19 Jahre), Paula Meyer (17 Jahre) und Jakob Kasper (17 Jahre). Platz 4 erse­gelte unser Ver­eins-Jol­len­kreuzer „Peter K.“ mit Steu­er­mann Bas­tian Große (19 Jahre), Marvin Olbrich (15 Jahre), Karl Kasper (15 Jahre) und Miguel Leetz (14 Jahre). Außerdem war unser Regat­taob­mann Chris­tian Kar­linski mit seiner Vor­scho­terin Ilona Kow­alski auf Pirat 2762 am Start. Herz­li­chen Glück­wunsch an alle!

0

Pfingstregatta Röbel / Jugendsportspiele 2018

Der Röbeler Segler-Verein rich­tete am 19./20.05.2018 bei bestem Segel­wetter seine tra­di­tio­nelle Pfingst­re­gatta und die Kreis-Kinder- und Jugend­sport­spiele im Segeln aus. Die Opti-Segler Leo­nard Schwarck und Leo Wal­c­zuch sowie die 420er-Crews Marvin Olbrich mit Miguel Leetz und Karl Kasper mit Jakob Kasper erse­gelten in ihren Alters­gruppen Urkunden und Medaillen. Außerdem waren zwei Jol­len­kreuzer, vier Jollen und ein Kiel­boot vom WSV dabei: der 20er-JK R 1393 mit Frank Prehn, Peter Ecks und Sven Riesel, der 20er-JK R 307 mit Wil­fried Ahrent, Thomas Böcker und Dörte Ahrent, der Pirat 2762 mit Chris­tian Kar­linski und Ilona Kow­alski, die Seg­ger­linge 278 mit Guido Ecks, 210 mit Frank Bauer und 279 mit Jens von Helms sowie die Etap26i mit Raoul Bajorat und Jörn Bajorat. Bilder und Ergeb­nisse gibt’s hier.

0

Güstrower Frühjahrs Cup 2018

Am 28./29.04.2018 nahmen unsere jün­geren Opti-B-Segler und Seg­le­rinnen am Früh­jahrs Cup des Sport­ver­eins Ein­heit Güs­trow teil. Betreut wurden sie von Bas­tian Mayr und Toralf Bauch. Unsere Kinder hatten ein schönes Wochen­ende und konnten bei schönen Segel­be­din­gungen nicht nur gute Plat­zie­rungen erse­geln, son­dern auch eine Menge Erfah­rungen sam­meln. Herz­li­chen Glück­wunsch!

Optimist (17 Boote)
  • Greta Fiedler: Platz 5
  • Johann Haack: Platz 8
  • Leo­nard Schwarck: Platz 9
  • Eva Fiedler: Platz 14
  • Lara Bauch: Platz 15
  • Feli­citas Ensat: Platz 16
0

Müritz Sail 2018

Anläss­lich der 17. Müritz Sail rich­tete unser Verein am 12.05.2018 wieder die Offene Regatta aus. Bei som­mer­li­chem Wetter wurden unter der Lei­tung unseres Ver­eins­vor­sit­zenden Holger Grund­mann vier Wett­fahrten auf der Bin­nen­mü­ritz gese­gelt. Die erste Wett­fahrt wurde für die Segler zur Gedulds­probe, denn der ohnehin wenige Wind schlief zwi­schen­zeit­lich kom­plett ein. Gegen Mittag wurden die Wind­ver­hält­nisse dann kon­stanter und der Kurs wurde zusätz­lich ver­klei­nert, so dass auch die rest­li­chen Wett­fahrten gese­gelt werden konnten. Hier die Ergeb­nisse.

0

Die Saison ist eröffnet

Am 5. Mai 2018 wurde beim Warener Seg­ler­verein die neue Segel­saison eröffnet. Nach kurzer Ansprache am Flag­gen­mast wurde die gemein­same Aus­fahrt bei schönstem Wetter, aber leider sehr wenig Wind gestartet. Es ging Rich­tung Warener Berg und dann wie jedes Jahr zum Dicken Baum. Wäh­rend die ersten Boote Glück hatten und noch mit etwas Wind wieder in den Hafen segeln konnten, parkte das rest­liche Feld am Dicken Baum. Beim gemein­samen Kaf­fee­trinken und Grillen am Abend wurde wieder geklönt und viel gelacht. Der Vor­stand des WSV wünscht allen Seg­le­rinnen und Seg­lern viele schöne Stunden auf dem Wasser und immer eine Hand­breit Wasser unter dem Kiel.

0

WSV-Jugend eröffnet Segelsaison

Unsere 420er-Mädels Luise und Char­lotte Haack haben die Segel­saison mit einem Trai­nings­lager in Eckern­förde eröffnet. Bei kühlem aber son­nigem Wetter und flottem Wind konnten sie vom 2. bis 6. April gemeinsam mit 420er-Teams aus Röbel und Eckern­förde die ersten Segel­ein­heiten genießen. Im Anschluss fuhren sie direkt zur Regatta um den Bern­stein­pokal des Segel-Clubs Rib­nitz am 7. bis 8. April. Steu­er­frau Luise und Vor­scho­terin Char­lotte belegten den 14. Platz von 18 Booten. Bei den Optis belegte Johann Haack in der Gruppe B Platz 27 von 37 gestar­teten Opti­misten, in der Gruppe A erse­gelte sich Nelson Joe Bajorat Platz 40 von 47 Booten.

0
Seite 3 von 16 12345...»