Gemeinsames Trainingswochenende

Am 22. und 23. August hatten wir die Kinder- und Jugend­gruppen vom Röbeler Seg­ler­verein mit ihrem Ver­eins­trainer Jörg Leja und von unserem benach­barten Verein WWK mit Trainer Utz Bräu­tigam zu einem gemein­samen Traings­wo­chen­ende ein­ge­laden. Das Trai­ner­team wurde unse­rer­seits von Raoul Bajorat, Tobias Lux, Bas­tian Mayr und Heike Ahrent ver­voll­stän­digt. Außerdem besuchte uns der Lan­des­trainer für die Optis und Sich­tungs­trainer vom Seg­ler­ver­band MV Frank Hil­de­brandt mit eigenem Trai­ner­boot und stand uns das ganze Wochen­ende mit Rat und Tat zur Seite.

Samstag um 9 Uhr trafen wir uns zu Eröff­nung, takelten die Boote auf und war­teten auf Wind. Die Müritz war platt. So haben sich alle Trai­nings­gruppen mit Boots­trimm und Segel­theorie beschäf­tigt. Nach dem Mit­tag­essen mussten wir noch eine Unwet­ter­front pas­sieren lassen und end­lich konnten wir bei 2 Wind­stärken aufs Wasser. Schöne Bilder sind ent­standen, wann sind auf der Bin­nen­mü­ritz schon mal so viele Kinder- und Jugend­boote zu sehen?!

Am Sonntag war der Wind­gott gnädig mit uns und belohnte uns mit 3-4 Wind­stärken. So konnten wir bestes Trai­ning für unsere Kinder gestalten. Sogar unsere Opti C Kinder hielten bei diesem für sie »starken« Wind durch und schenkten ihrer Trai­nerin am Nach­mittag ein strah­lendes Lächeln. Wir sind schon ganz gespannt, wie sie bei der ersten Regatta ihres Lebens, dem Blauen Band der Müritz, um die Tonnen segeln werden.

0