Güstrower Nebelpokal 2018

Beim dies­jäh­rigen Ne­bel­pokal des Sport­ver­eins Ein­heit Güs­trow am 6. Ok­tober nahmen drei Opti-Seg­le­rinnen aus un­serem Verein teil. Bei Wind um Stärke 3 und purer Sonne se­gelten die Schwes­tern Greta und Eva Fiedler sowie Fe­li­citas Ensat um die Bahn­marken auf dem Güs­trower In­selsee. Sie wurden dabei von ihrem Vater bzw. Trainer Bas­tian Mayr be­treut. Dabei be­legt Greta einen sehr guten 3. Platz, ge­folgt von Eva auf Platz 4 und Fe­li­citas auf Platz 5.

0