Internationales Festival der Holzpiraten 2017

Auf der Suche nach Hinweisen zur Restaurierung und Reparatur unseres Holzpiraten wurde ich auf der Internetseite www.holzpirat.org auch auf das Internationale Festival der Holzpiraten aufmerksam, das in diesem Jahr vom 15. bis 17. September 2017 in Mardorf am Steinhuder Meer und bereits zum 14. Mal stattfand. Trotz beschwerlicher Anreise wurde am Freitagabend das Boot noch abgeladen und segelfertig gemacht. In einem gemütlichen Nebengebäude der Mardorfer Jugendherberge warteten schon Steaks und Getränke auf uns und wir machten die ersten sehr netten Bekanntschaften mit den anderen Holzpiraten. Am Samstag ging es dann nach einem guten Frühstück in der Jugendherberge aufs Wasser. Mit dem Wetter hatten wir großes Glück. In der Woche davor stürmte und regnete es noch heftig, nun wechselten sich Sonne und Wolken ab und mit 4 bis 5 Windstärken waren die Bedingungen für uns ideal. Nach den vier ausgeschriebenen Wettfahrten und den Einzelplatzierungen 3., 4., 3., 4. belegten wir insgesamt den 4. Platz von 23 Booten, für uns ein tolles Ergebnis. Wir segelten den restlichen Samstag und nutzten die Gelegenheit, das Steinhuder Meer zu vermessen. Wieder am Steg, bestaunten wir die wunderbar restaurierten Holzpiraten, aber auch die, die schon deutlich Patina angesetzt hatten. Nach der Siegerehrung am Abend wurden interessante Vorträge über Piraten-Touren auf dem Bodden und sogar an der französischen Küste gehalten. Bis in den Morgen wurde viel gefachsimpelt, geschnackt und gelacht. Für uns war es ein tolles Wochenende und wir sind nächstes Jahr sicher wieder mit dabei. Mehr Fotos findet ihr hier und hier. Christian & Ilona, Foto: Ulrike

0