Kreuzerregatta 2019 (Rechlin)

Bei leichten, dre­henden Winden aus SW star­teten die Rech­liner Segel­freunde am 21. Sep­tember ihre 30. Kreuz­er­re­gatta auf der süd­li­chen Müritz. Wäh­rend die 20er- und 15er-Jol­len­kreuzer sowie die Sport­boote auf Olym­pi­schem Kurs segelten, wurden die Cruiser auf einen Lang­stre­cken­kurs geschickt. Nach zwei gewer­teten Wett­fahrten der Jol­len­kreuzer drehte der Wind um 180 Grad und blies leider nicht mehr in aus­rei­chender Stärke, so dass die Wett­fahrt­lei­tung die Serie been­dete. Bei den 20er Jol­len­kreu­zern gingen die Siege in allen drei Wer­tungs­gruppen an den Warener Seg­ler­verein. In Gruppe A gewannen Frank Prehn, Peter Ecks, Sven Riesel, in Gruppe B Wil­fried Ahrent, Jens Christen, Thomas Böcker und in Gruppe C Wolf-Dieter Zim­mer­mann, Ingolf und Tobias Lux. Wei­tere Teil­nehmer unseres Ver­eins waren Heike Ahrent, Antje Käcks, Carmen Eis­mann mit R96, Tobias Olbrich, Paula Meyer und Jakob Kasper mit P624, Chris­tine Tau­scher und Yvonne Muschke mit P637, Uwe Prehn und Peter Müller mit einer LM 27 sowie Lutz Ewert eben­falls auf einer LM27.

0