Marstall-Cup 2017 Schwerin

Am 15. und 16. Juli wurde beim Schwe­riner Segler-Verein von 1894 um den 21. Mar­stall-Cup ge­se­gelt. Un­sere großen Op­ti­segler, Nelson Ba­jorat, Anton Ge­sell und Leo Wal­c­zuch, machten sich am Freitag mit ihren Be­treuern Raoul Ba­jorat und Ro­bert Ge­sell auf den Weg nach Schwerin. Nelson, unser ein­ziger Opti-A-Segler, konnte dann wegen Krank­heit leider doch nicht mehr teil­nehmen. Am Samstag wurde nur eine Wett­fahrt ge­se­gelt. Stark­regen und Flaute ver­an­lasste die Wett­fahrt­lei­tung dazu, die wei­teren Starts zu ver­schieben. Am Sonntag konnten dann vor der wun­der­schönen Schwe­riner Schloss­ku­lisse die vier üb­rigen Wett­fahrten ge­se­gelt werden.

Ergebnis Opti B (52 Boote)
  • Platz 16: Anton Ge­sell
  • Platz 24: Leo Walz­cuch
0