Modellbootsegler trotzen Wind und Kälte

Bei bit­terer Kälte und Wind zwi­schen 4 und 7 Bft fand in un­serem Verein am 24.01.2015 ein Trai­ning der IOM-Segler statt. Nachdem wir die Pin­guine vom Steg ge­schubst hatten, wurden zu­nächst ein paar Trimm­schläge ge­macht. Die ei­gent­li­chen Re­gat­ta­läufe wurden dann aber ohne Wer­tung ge­se­gelt. Auf den Bil­dern sieht man nicht, wie windig es tat­säch­lich war. Die Enge zwi­schen den Boots­schuppen und die Wind­dreher machten das Se­geln mit den Me­ter­schiffen dafür umso span­nender. Nach zwei­ma­ligem Durch­frieren und viel Glüh­wein hatten wir einen tollen Nach­mittag im Verein. Mit ge­froren haben: Peter Ecks als Schieds­richter, Ralf Kra­kow­czyk, Kai-Uwe Lach­mann, Dieter Tir­grath, Wolf-Dieter Zim­mer­mann, Carsten Weiß und ich (Hans-Hein­rich Francke). Am 14. März findet im WSV der 1. IOM Regio-Cup-Ost 2015 statt, zu dem schon über 20 Mel­dungen ein­ge­gangen sind.

0