Regio-Cup-Ost der IOM-Modellboote

Am 25. Ok­tober rich­tete unser Verein unter der Ver­ant­wor­tung von Hans-Hein­rich Francke und Ralf Kra­kow­czyk den 4. Lauf zum Regio-Cup-Ost in der Mo­dell­boot­klasse IOM aus. Diese Boots­klasse ist im Deut­schen Seg­ler­ver­band RC-Se­geln or­ga­ni­siert und ist eine von vier von der ISAF (In­ter­na­tional Sai­ling Fe­de­ra­tion) an­er­kannten Klassen für den Fern­steuer-Be­trieb. Die IOM-Klasse er­freut sich großer Be­liebt­heit, können die Boote doch mit drei ver­schie­denen Riggs je nach Wind­stärke ge­se­gelt werden. Ein­zige Vorraus­ge­set­zung: die Akkus sind immer gut ge­laden und die Daumen frieren nicht ein.

Unter Wett­fahrt­leiter Uwe Ka­minski gingen 15 Segler aus ganz Deutsch­land an den Start vor dem Wa­rener Seg­ler­verein. Bei 3 bis 4 Wind­stärken aus Südost wurden in 13 Rennen die Besten er­mit­telt. Hier siegte der Rang­lis­ten­erste Jens Amenda aus Leipzig, der Deutsch­land auch bei der Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Kroa­tien ver­treten hat. Aus un­serem Verein waren fünf Sport­freunde dabei. Es war ein ge­lun­gener Se­geltag an der Mü­ritz und allen Be­tei­ligten hat es in un­serem Verein sehr gut ge­fallen. Er­geb­nisse

 

Zu un­serer Bil­der­ga­lerie

0