Schweriner Holzboot-Regatta 2017

Drei Mann­schaften aus un­serem Verein fuhren Ende Au­gust auf dem Was­serweg nach Schwerin. Ihr Plan war, mit ihren alten 20er-Jol­len­kreu­zern an der Holz­boot­re­gatta am 2. und 3. Sep­tember 2017 teil­zu­nehmen, aus­ge­richtet vom Schwe­riner Seg­ler­verein von 1894 in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Freun­des­kreis Klas­si­sche Yachten. 51 wun­der­schöne, lie­be­voll re­stau­rierte Holz­boote ver­schie­dener Klassen gingen an den Start. Drei Wett­fahrten, im Kän­guru-Start­system ge­startet, konnten bei guten Wind­be­din­gungen ge­se­gelt werden. In der Wer­tung der 20er-Jol­len­kreuzer siegte Dieter Zim­mer­mann mit seiner Mann­schaft auf R 184. In­golf und To­bias Lux er­se­gelten mit R 294 den 9. Platz. Unser Mä­dels­boot R 96 mit Heike Ah­rent, Chris­tine Tau­scher und Antje Käcks lan­dete auf Platz 10. Das Rundum­pro­gramm war sehr an­spruchs­voll or­ga­ni­siert, so gab es am Sams­tag­abend ein Buf­fe­tessen mit Fo­to­schau. Am Sonntag sang ein Skip­per­chor zur Sie­ger­eh­rung. Die Ver­eins­frauen spen­dierten ein le­ckeres Ku­chen­buffet. Und dann fuhren un­sere drei Schiffe wieder gen Heimat und er­reichten am Dienstag nach­mittag un­seren Verein.

 

Zu un­serer Bil­der­ga­lerie

0