Uckermark Open 2019 (Prenzlau)

Die Ucker­mark Open fand am 21. und 22 Sep­tember beim Segel-Club Rot-Weiss Prenzlau statt. Chris­tian und Ilona waren mit ihrem Holz­pi­raten dabei. Neben Cadets, Optis und Ixy­lons waren die Piraten zah­len­mäßig die stärkste Klasse, 21 Mann­schaften hatten gemeldet. Schon zur Anmel­dung gab es ein wit­ziges Geschenk: jeder Teil­nehmer bekam eine Tube Rot Weiß-Zahn­paste und eine Zahn­bürste. Beson­ders war auch die bis oben gefüllte Kühl­truhe mit gratis Eis, die Dusch­fahr­räder, mit denen man zum Duschen ins Prenz­lauer Sta­dion fahren konnte und der Slip & Sail-Ser­vice, bei dem sich starke Prenz­lauer Ver­eins­mit­glieder um das Slippen der Boote und das Parken der Slip­wagen küm­mern. Man selber nimmt das Boot abse­gel­be­reit am Steg in Emp­fang und gibt es nach dem Segeln dort wieder ab. Daumen hoch!

Am Samstag wurde die 1. Wett­fahrt bei schwa­chen, dre­henden Winden gestartet. Nach der 2. Wett­fahrt reichte der Wind nicht mehr. Die Wett­fahrt­lei­tung brach ab und alle wurden rein­ge­schleppt. Am Abend gab es für die Teil­nehmer Nudeln Bolo­gnese, kühle Getränke und Disko mit Live-Band und DJ. Der Sonntag zeigte sich zunächst wind­still, gegen Mittag setzte sich dann eine leichte Brise durch und es konnte noch eine Wett­fahrt gese­gelt werden. Am Ende reichte es für Chris­tian und Ilona zum 20. Platz und Son­nen­brand.

0