WSV-Seggerlinge auf der Alster

Der Segelclub RHE, 1855 gegründet und damit ältester Segelverein Deutschlands, ludt am 11. und 12. April 2015 zum Alsterwasserträger-Cup nach Hamburg. 16 Segler hatten gemeldet, darunter auch die Seggerlinge des WSV. Das launische Aprilwetter machte den Teilnehmern zu schaffen, Sonne und Regen wechselten sich ab und der Wind wehte mit 4 bis 6, in Böen auch mal mit 7 bis 8 Windstärken. Einige testeten so die Tiefe und Wassertemperatur der Alster, andere, darunter Silke, hatten sich nach einer kurzen Testrunde vernünftigerweise dafür entschieden, die Regatta vom Ufer aus zu verfolgen. Insgesamt gab es am Ende 11 Wertungen und nach 6 Wettfahrten belegte unser Guido Ecks souverän den 1. und Frank Bauer den 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

0